KöWI twittert. Jetzt noch schneller vernetzt.

Kein Neuland - aber einen Schritt weiter. Folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter und erhalten Sie interessante Informationen zur Stadt Königswinter und unserer Arbeit aus erster Hand. @koewi_online.de

Fraktion fordert umfassenden Ansatz beim kommunalen Klimaschutz

Mehrere bundesdeutsche Städte haben mittlerweile den Klimanotstand für ihre Kommunen ausgerufen. Wir fordern vor Ort „Perspektiven für ein klimaneutrales Königswinter“. Lutz Wagner, Fraktionsvorsitzender der KöWI-Ratsfraktion, begrüßt Initiative, wie die Ausrufung des Klimanotstands, sie geht ihm aber nicht weit genug. mehr

Baulandmodell. KöWI Initiative mit Erfolg

Einstimmig hat der Planungs- und Umweltausschuss am 12. September einen Antrag der Königswinterer Wählerinitiative beschlossen, zeitnah ein Baulandmodell in Königswinter einzuführen. Seit knapp 30 Jahren wird in Königswinter über die Einführung eines kommunalen Baulandmodells diskutiert. Ziel war es immer, die Planungsbegünstigten an den Folgekosten der technischen und sozialen Infrastruktur zu beteiligen. mehr

Bürgerbeteiligung stärken. KöWI stellt Antrag im HPFA

„Wir brauchen verbindliche dialogische Elemente in der Bürgerbeteiligung damit sich Bürger, Politik und Verwaltung bei wichtigen Fragen der Ortsteil- oder Stadtentwicklung frühzeitiger austauschen können. Wenn wir es schaffen, das vorhandene Wissen und die Kreativität der Bürger zu nutzen und umgekehrt aber auch unsere Sachzwänge besser vermitteln können, haben beide Seiten gewonnen.“ (Lutz Wagner) mehr

CDU in Königswinter lässt klare Haltung gegen Rechts vermissen

Mit großer Verwunderung haben wir die Reaktion der Königswinterer CDU-Führung auf das Ausscheiden von Michael Köppinger aus der CDU-Ratsfraktion aufgenommen. So nennt es die CDU einen bedauerlichen Schritt von Herrn Köppinger, die CDU Fraktion zu verlassen. Einsicht und Selbstkritik? Fehlanzeige!  An dieser Stelle wäre sie aber mehr als angebracht. mehr

Kennen Sie Ihre Rechte? Neue Broschüre informiert

Bürger/innen haben Anspruch darauf, an allen wichtigen Planungsentscheidungen der Kommunen beteiligt zu werden. Das sieht die Gemeindeordnung vor. Außerdem können Bürger/innen schon jetzt über Einwohnerfragen, Anträge, Bürgerbegehren und Bürgerentscheide ein Wort mitreden. Wie das funktioniert, stellt eine neue Broschüre der Königswinterer Wählerinitiative dar. mehr

KöWI-Journal

Schon in Ihrem Briefkasten oder hier zum Download. Unser neues Journal ist da und informiert u.a. zum sozialen Wohnungsbau, der Rheinallee, den Kindergärten und den Rathäusern. mehr

Ausschusstermine

Alle Sitzungstermine der städtischen Ausschüsse und des Rates entnehmen Sie bitte dem Ratsinformationssystem der Stadt. Hier finden Sie zudem weitergehende Tagesordnungen und alle Unterlagen der Beratungen. mehr