Sebastian Wald

Ittenbach

Ich bin 33 Jahre alt und lebe mit meiner Frau und Hund Timmy in Ittenbach. In Oberdollendorf bin ich aufgewachsen und stark verwurzelt: das ist meine Heimat. Nach einem Lehramtsstudium in Köln schrieb ich meine Bachelorarbeit über die interkulturelle Öffnung sozialer Dienste. Bereits während des Studiums begann ich, in einer Wohneinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung zu arbeiten. Irgendwann fehlte mir das Handwerkliche im Leben: eine Schreinerlehre.

Als Handballer und Jugendtrainer beim TuS Dollendorf sowie in der St. Sebastianus Junggesellenbruderschaft habe ich festgestellt, dass sowohl der Breitensport als auch die Ortsvereine mir sehr am Herzen liegen. Kleine Vereine, geführt und gelebt von Ehrenamtlichen, haben oftmals Schwierigkeiten, sind unterstützenswert und ich möchte mich für sie einsetzen.

Ebenso wie für die Bedürfnisse junger Familien: Durch meine Frau, die als Hebamme tätig ist, höre ich oft von deren Problemen hinsichtlich der Betreuungssituation ihrer Kinder oder des Mangels an bezahlbarem Wohnraum.


Kontakt
0151–23.45.47.93
sebastian.wald@koewi-online.de