2020 – Wahlen in Königswinter

Am 13. September finden in NRW die Kommunalwahlen statt. Für uns in Königswinter bedeutet das, neben Kreistag und Landrat werden Stadtrat und Bürgermeister neu gewählt.

Die Königswinterer Wählerinitiative tritt nach 2009 und 2014 zum dritten Mal in Königswinter zu den Stadtratswahlen an. Und das erste Mal stellen sie dabei mit Lutz Wagner auch einen Bürgermeister-Kandidaten (gemeinsam mit SPD und Grünen) – gegen den amtierenden Bürgermeister.
Sollte keiner der Kandidaten eine absolute Mehrheit haben, findet zwei Wochen später (am 27.09.) eine Stichwahl statt. Dort gewinnt dann der Kandidat mit den meisten Stimmen.

: : : : : : :

Die Wahlergebnisse von 2009 und 2014 zeigen: Die früher einmal selbstverständliche Vormachtstellung der CDU bröckelt. Ebenso wird die Wählerschaft der FDP kleiner. Diese Entwicklung dürfte sich 2020 fortsetzen.

 20092014
CDU42,439,4
SPD17,523,0
KöWI11,220,7
FDP10,25,2
Grüne9,48,0
Freie Wähler6,5
--
Linke2,73,7

Die Köwis haben das Ziel, einen Politikwechsel in Königswinter herbeizuführen und stärkste Kraft unter den bisherigen Oppositionsparteien zu werden. Mit Lutz Wagner als Bürgermeister an der Spitze der Stadtverwaltung. Mit einem besseren Konzept und dem Entschluss, Königswinter in Zukunft ökologisch vorbildlich und sozial gerecht zu gestalten.

Deshalb sind die Kommunalwahlen am 13. September besonders wichtig. Denn zum ersten Mal besteht die Chance, die Politik in Königswinter wirklich nachhaltig zu verändern.

Auf der Webseite der Stadt finden Sie ein Verzeichnis der Wahlbezirke (mit Straßenzuordnung) und eine Listung der Wahllokale in Königswinter.